UMFRAGE: Informieren & Buchen Sommerurlaub 2021

Im Zeitraum vom 9. bis 21. Dezember 2020 hat die Bergplattform Indebergen.nl die Urlaubsbereitschaft von niederländischen und belgischen Bergurlaubern für das kommende Jahr untersucht. Unter den gestellten Fragen waren unter anderem, ob die Teilnehmenden bereits einen Sommerurlaub gebucht haben, bald einen Urlaub in den Bergen buchen wollen und welche Faktoren für diese Entscheidung eine Rolle spielen. Die Ergebnisse stellen wir in diesem Dokument vor.

Insgesamt nahmen 1051 potenzielle Bergurlauber an der Umfrage teil. Die Antworten wurden mittels eines Online-Fragebogens gesammelt, der über unsere Webseite und die damit verbundenen Social-Media- Kanäle in Umlauf gebracht wurde. Die Umfrage wurde von Niederländisch sprechenden Bergenthusiasten ausgefüllt, von denen 80% in den Niederlanden und 20% in Belgien leben. Mehr als die Hälfte der Befragten war zwischen 40 und 59 Jahre alt.

FAST 80% HABEN NOCH KEINEN URLAUB GEBUCHT

Fast 60% der Befragten geben an, dass sie jedes Jahr einen Urlaub in den Bergen verbringen. Nicht weniger als ein Fünftel sagt, dass sie sogar zweimal im Jahr in die Berge fahren, während 10% sogar noch öfter einen Urlaub in den Alpen verbringen. Ungefähr ein Zehntel der Befragten fährt nicht jedes Jahr in die Alpen.

73% WOLLEN IN DEN URLAUB FAHREN

Das Ergebnis macht deutlich: Die Menschen haben Lust auf einen Urlaub in den Bergen. Fast drei Viertel der Befragten geben an, dass sie im nächsten Sommer einen Bergurlaub planen. Nur 25% der Befragten wissen es noch nicht und gerade einmal 2% haben nicht vor zu verreisen. Die Hälfte der Personen, die angegeben haben, nicht verreisen zu wollen, tun dies aufgrund der COVID19 Situation.

63% BUCHEN DEN URLAUB AUFGRUND VON COVID19 SPÄTER ALS ÜBLICH

Mehr als 60% geben an, dass sie im nächsten Jahr wegen COVID19 später als sonst eine Reise buchen werden. Nur 1% der Befragten will früher buchen, während 22% angeben, dass sie etwa zur gleichen Zeit wie üblich buchen wollen. 15% der Teilnehmenden wissen demnach noch nicht, ob das Virus Auswirkungen auf den Zeitpunkt der Urlaubsbuchung haben wird.

Fast ein Fünftel der Befragten geben an, dass sie ihren Urlaub in letzter Minute buchen wollen. Nahezu die gleiche Anzahl der Teilnehmenden rechnet damit, dies erst ein bis zwei Monate vor Urlaubsbeginn zu tun. Fast ein Viertel der Befragten kann noch nicht abschätzen, wann sie ihren Urlaub buchen. Fast 10% geben an, ‘anders’ zu buchen, sie verreisen ‘auf gut Glück‘, haben ein eigenes Ferienhaus oder gehen Zelten, ohne vorab zu reservieren.

KOSTENLOS STORNIEREN & IN DER HOCHSAISON

COVID19 sorgt für Verunsicherung. Daher wollen viele Urlauber auch in Zukunft lieber kein Risiko eingehen. Fast die Hälfte der Befragten gibt an, dass „jederzeit kostenlos stornieren zu können“ sie dazu bewegen könnte, jetzt bereits einen Urlaub zu buchen. Mehr als 40% können sich keinen Grund vorstellen, der sie dazu bewegen würde, jetzt schon zu buchen. Ein besonderes Angebot (11%) oder ein zusätzlicher Frühbucherrabatt (5%) sind hilfreiche Argumente, Reisende von einer frühen Buchung zu überzeugen.

Für fast die Hälfte der Urlauber hat das Coronavirus keinen Einfluss darauf, wann sie in den Urlaub fahren. Der August (35%) ist dabei der beliebteste Monat, gefolgt von Juli (26%), Juni (18%), September (14%) und Mai (2%). Bemerkenswert ist, dass nur ein einziger Befragter angibt, im Oktober in die Berge fahren zu wollen.

Möchten Sie die gesamte Studie herunterladen? Klicken Sie hier!

Leave a comment